Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Flözlingen-Zimmern

Wir freuen uns, daß Sie sich die Zeit nehmen und sich über unsere Kirchengemeinde informieren. Auf dieser Internetseite finden Sie die wichtigsten Informationen unseres Gemeindelebens.

Evangelische Kirche in Flözlingen wurde restauriert

Zum 300-Jahr-Jubiläum wurde unsere Kirche in Flözlingen restauriert.  Bereits 2016 wurde der Sandsteinsockel und die Außenanlagen rund um die Kirche erneuert. Im Jahr 2017 erfolgte die Neubepflanzung. 

Mit dem Gesamtkonzept des Rottweiler Künstlers Tobias Kammerer wurde 2017 die Innenrenovierung umgesetzt. Nach Abbau der Orgel im Chorraum wurde das Christus-Kaiser-Fenster in die Fensteröffnung an der Westseite versetzt. Ein buntes Auferstehungsfenster schmückt nun den Chorraum der hellen und freundlichen Kirche.

Die Gottesdienstbesucher dürfen nun zu den Klängen der neuen Orgel ihre Lieder zum Lobe Gottes singen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unseren Kirchen.

Weitere Bilder zum Jubiläumsfest im September 2017 sehen sie hier

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Diskussion um die Kirche der Zukunft

    Wie kann die Kirche der Zukunft aussehen? Welche Forderungen haben Jugendliche an sie und wie reagiert die Kirchenleitung darauf? Im Stuttgarter Hospitalhof haben am 17. Oktober beide Gruppen miteinander diskutiert und auf beiden Seiten neue Denkanstöße angeregt.

    mehr

  • ChurchNight am Reformationstag

    An etwa 800 Orten in Deutschland feiern junge Menschen am 31. Oktober mit Jugendgottesdiensten, Konzerten und kreativen Aktionen den Reformationstag bei der "ChurchNight". Aus Anlass des Jubiläums "500 Jahre Reformation" steht der Blick in die Zukunft im Mittelpunkt.

    mehr

  • Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

    Anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober fordert Diakonie-Chef Dieter Kaufmann ausreichende Hartz-IV-Sätze und Renten. "Für sozialen Ausgleich zu sorgen, ist eine der ersten Aufgaben des Staates, und dies ist jetzt die zentrale Aufgabe der neuen Bundesregierung", sagte Kaufmann.

    mehr